Home | Impressum | KIT

Deutsch-Französische Doppelabschlüsse im Maschinenbau

Es gibt viele Gründe für einen deutsch-französischen Doppelabschluss:

Frankreich erleben: Ein eingehendes Kennenlernen der Kultur, Lebens- und Arbeitsweise unseres Nachbarlandes ist nur durch einen längeren Aufenthalt zu erlangen.

Vorteile der Hochschulkooperationen:

  • Studium in zwei verschiedenen Ausbildungssystemen
  • Aufbau einer Gruppe deutsch-französischer Maschinenbauingenieure
  • Erlernen der Fremdsprache einschließlich der wissenschaftlichen Fachsprache
  • Gegenseitige Anerkennung der an den Partnerhochschulen erbrachten Studienleistungen

Studium an französischen Elitehochschulen: Die Kooperationspartner des Karlsruher Institut für Technologie (KIT), die Arts et Métiers Paris Tech - mit Hochschulen in Metz und Paris -, das Institut Nationale des Sciences Appliqués in Lyon und die Polytechnique Paris, zählen zu den führenden Universitäten (Grandes Écoles) Frankreichs.

Qualifizieren für eine internationale Karriere: Die Firmen L’ORÉAL, MICHELIN, KÄRCHER und AIRBUS haben starkes Interesse an Absolventen des Studiengangs. Stipendien werden von MICHELIN und KÄRCHER vergeben.