Home | Impressum | KIT

Frankreich zu Gast am KIT | 50 Jahre Deutsch-Französische Freundschaft

Elysee

 

 Vom 14. bis 22. März 2013 fanden bei der Veranstaltung
"Frankreich zu Gast am KIT" anlässlich des 50‐jährigen Jubiläums der Unterzeichnung des
Elysée‐Vertrages vielfältige deutsch‐französische Aktivitäten statt(Flyer)

Donnerstag, 14. März 2013
Uhrzeit Veranstaltung

17.00 Uhr

Plantu - die deutsch-französischen Beziehungen in politischen Karikaturen

Jean Plantureux ist einer der bekanntesten politischen Karikaturisten Frankreichs. Seit über 40 Jahren sind die Karikaturen des Zeichners, der unter dem Künstlernamen Plantu bekannt ist, ein Markenzeichen der französischen Tageszeitung "Le Monde“.  Die Ausstellung eröffnet Chief Science Officer Volker Saile. Robert Walter vom deutsch-französischen Kulturzentrum in Karlsruhe spricht über die wichtigsten "Pärchen" der deutsch-französischen Geschichte.

Ort: KIT-Campus Nord, Foyer des Hauptgebäudes (Bau 141), Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, Eggenstein-Leopoldshafen



Montag, 18. März 2013
Uhrzeit Veranstaltung

Ganztägig

Plantu - die deutsch-französischen Beziehungen in politischen Karikaturen

Jean Plantureux ist einer der bekanntesten politischen Karikaturisten Frankreichs. Seit über 40 Jahren sind die Karikaturen des Zeichners, der unter dem Künstlernamen Plantu bekannt ist, ein Markenzeichen der französischen Tageszeitung "Le Monde“.

Ort: KIT-Campus Nord, Foyer des Hauptgebäudes (Bau 141), Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, Eggenstein-Leopoldshafen

19.00 Uhr

 Wissenschaft und Musik kennen keine Grenzen - Auftaktveranstaltung der Deutsch-Französischen Woche am KIT

Mit spannenden Vorträgen zu deutsch-französischen Forschungsaktivitäten und Studienangeboten.
Musikalisch umrahmen die Jazzgruppe Colson Project und TMT Trio der INSA de Lyon und die KIT Big Band den Abend.

Ort: KIT-Campus Süd, Festsaal im Studentenhaus, Adenauerring 7, Karlsruhe



Dienstag, 19. März 2013
Uhrzeit Veranstaltung

Ganztägig

Plantu - die deutsch-französischen Beziehungen in politischen Karikaturen

Jean Plantureux ist einer der bekanntesten politischen Karikaturisten Frankreichs. Seit über 40 Jahren sind die Karikaturen des Zeichners, der unter dem Künstlernamen Plantu bekannt ist, ein Markenzeichen der französischen Tageszeitung "Le Monde“.

Ort: KIT-Campus Nord, Foyer des Hauptgebäudes (Bau 141), Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, Eggenstein-Leopoldshafen

10.00 bis 13.00 Uhr

Nachhaltigkeit als gemeinsame Herausforderung und Chance im deutsch-französischen Kontext der Umweltforschung

Grenzüberschreitender Projekte zur Elektromobilität, Biomassenutzung und zu erneuerbaren Energien sind die Themen der Konferenz, mit Rednern des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden‐Württemberg, von Bosch, edf und der ENBW.

Detailliertes Programm

Ort: KIT-Campus Süd, Audimax (Geb. 30.95), Seminarraum A und B, Straße am Forum 1, Karlsruhe

10.00 bis 15.30 Uhr

Workshop: Geothermal research in Rhine Graben: French and German Ph.D. student day

Detailliertes Programm

Ort: KIT-Campus Süd, Allgemeines Verfügungsgebäude (Geb. 50.41),  Raum 045/046, Adenauerring 20a, Karlsruhe

 

19.00 Uhr

50 Jahre Élysée-Vertrag: Neue Herausforderungen für die deutsch-französische Freundschaft

Daniel Cohn-Bendit, deutsch-französischer Politiker und Publizist spricht über die gemeinsame Gestaltung der EU und stellt die Frage, kann das deutsch-französische Duo neue Lösungskonzepte zur Behebung der Krise Europas beisteuern? Verfolgen beide Länder überhaupt die selben Ziele oder überwiegen zunehmend politische Divergenzen?

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ort: KIT-Campus Süd, Tulla-Hörsaal (Geb. 11.40), Englerstr. 11, Karlsruhe



Mittwoch, 20. März 2013
Uhrzeit Veranstaltung

Ganztägig

Plantu - die deutsch-französischen Beziehungen in politischen Karikaturen

Jean Plantureux ist einer der bekanntesten politischen Karikaturisten Frankreichs. Seit über 40 Jahren sind die Karikaturen des Zeichners, der unter dem Künstlernamen Plantu bekannt ist, ein Markenzeichen der französischen Tageszeitung "Le Monde“.

Ort: KIT-Campus Nord, Foyer des Hauptgebäudes (Bau 141), Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, Eggenstein-Leopoldshafen

20.00 Uhr

"Der Vertrag, eine Hommage an de Gaulle und Adenauer"

Ein zweisprachiges dokumentarisches Schauspiel zeichnet das Treffen dieser zwei großen Persönlichkeiten nach. Mit einer Mischung aus professioneller Schauspielkunst, einer originellen Inszenierung, bislang unveröffentlichten Videos und außergewöhnlichen Zeugenberichten hauchen die Schauspieler diesem geschichtsträchtigen Austausch zwischen den beiden Nachbarländern neues Leben ein.

Eintrittspreis: 7 € 
Eintrittspreis ermäßigt (Studenten und Schüler): 4 €

Für mehr Informationen zur Veranstaltung klicken Sie hier

 

Ort: KIT-Campus Süd, Festsaal im Studentenhaus, Adenauerring 7, Karlsruhe

Reservierung über CCFA
Adresse: Postgalerie (3.OG)
Eingang: Karlstr. 16 b - 76133 Karlsruhe
Tel: 0721 - 16038-15(14) / Fax: 0721 - 16038-29
CCFA - Karlsruhe  E-Mail: info@ccf-ka.de

Eintrittskarten sind auch an der Abendkasse erhältlich.



Donnerstag, 21. März 2013
Uhrzeit Veranstaltung

08.30 bis 14.00 Uhr

Workshop: German-French Knowledge Networks

Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung, Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik, am KIT, in Kooperation mit der Universität Straßburg

Detailliertes Programm

Ort: KIT-Campus Süd, Steinbuch Centre for Computing (Geb. 20.14), Raum 103.1, Zirkel 2, Karlsruhe

 

9.00 bis 13.00 Uhr

Workshop: Biomasse ohne Grenzen

Helmholtz-Programm Erneuerbare Energien am KIT in Kooperation mit dem European Institute for Energy Research EIFER

Detailliertes Programm

Ort: EIFER, Technologiepark Karlsruhe, Raum Berlin, Emmy-Noether-Str. 11, Karlsruhe

10.00 Uhr

Simultane Übersetzung: Lehre ohne Sprachbarrieren

Die Internationalisierung stellt Universitäten vor sprachliche Herausforderungen. Eine alternative Lösung zum Spracherwerb haben Wissenschaftler am Institut für Anthropomatik entwickelt: den – an einer Universität – weltweit ersten automatischen simultanen Übersetzungsdienst per Computer.

Das System arbeitet mit Hilfe einer cloudbasierten Dienstinfrastruktur. Die Sprache des Vortragenden wird über einen lokalen Klienten aufgenommen und an die Infrastruktur geschickt. Ein Service verwaltet dann den Datenfluss durch die automatische Spracherkennung, maschinelle Übersetzung, sowie andere Komponenten. Das endgültige Ergebnis wird über eine Webseite zugänglich gemacht, auf der ununterbrochen das Ergebnis der Spracherkennung und –übersetzung angezeigt wird.

Dr. Sebastian Stüker stellt das System vor.

Ort: KIT-Campus Süd, Institut für Anthropomatik (Geb. 50.20, Raum 148), Adenauerring 2, Karlsruhe

13.30 Uhr

Technologie für die Zukunft - Konferenz im Rahmen der deutsch-französischen Woche

Wissenschaft und Forschung, Ausbildung und Innovation sind die Katalysatoren einer prosperierenden gesellschaftlichen Entwicklung. Die beiden großen europäischen Nachbarländer Frankreich und Deutschland haben die Bedeutung von Rahmenbedingungen, von herausragender Infrastruktur und von Vernetzung erkannt und fördern sie. Das KIT möchte mit dieser Konferenz diesen Esprit sichtbar werden lassen. Spitzenforscher und Nobelpreisträger weisen in unterschiedlichen Disziplinen nach, welch wertvolle Früchte diese europäische Zusammenarbeit trägt.

Detailliertes Programm

Ort: KIT-Campus Süd, Audimax (Geb. 30.95), Straße am Forum 1, Karlsruhe

 

18.00 Uhr

KIT - Jahresempfang 2013

Deutsche und französische Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft tauschen sich über die deutsch-französischen Beziehungen aus (Teilnahme auf Einladung).

Ort: Hochschule für Gestaltung (HfG)



Freitag, 22. März 2013
Uhrzeit Veranstaltung

11.00 bis 15.30 Uhr

Deutsch-Französischer Strategieworkshop Klima und Umwelt

Ort: KIT-Campus Nord, Institut für Meteorologie und Klimaforschung (Geb. 435), Seminarraum 2.05, Eggenstein-Leopoldshafen

Ganztägig

Plantu - die deutsch-französischen Beziehungen in politischen Karikaturen

Jean Plantureux ist einer der bekanntesten politischen Karikaturisten Frankreichs. Seit über 40 Jahren sind die Karikaturen des Zeichners, der unter dem Künstlernamen Plantu bekannt ist, ein Markenzeichen der französischen Tageszeitung "Le Monde“.

Ort: KIT-Campus Nord, Foyer des Hauptgebäudes (Bau 141), Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, Eggenstein-Leopoldshafen

ab 10.00 Uhr

Doppelt hält besser – Chancen, Angebote und Perspektiven mit einem deutsch-französischen Studium

Die Partner von KIT-DeFI, der deutsch-französischen Initiative des KIT, stellen sich mit verschiedenen Workshops und Infoständen vor. Mit dabei sind die französischen Partnerhochschulen, Industrieunternehmen und die Deutsch-Französische Hochschule.

Detailliertes Programm

Ort: KIT-Campus Süd, Seminarraum A und B im Audimax (Geb. 30.95), Straße am Forum 1, Karlsruhe