Home | Impressum | KIT
Freie Stellen bei Michelin

Zusammenarbeit mit MICHELIN

"MICHELIN" ist bekannt als weltweit führender Reifenhersteller mit Sitz in Clermont Ferrand/ Frankreich .Mit Vertriebsniederlassungen in über 170 Ländern und 80 Produktionsstätten weltweit ist MICHELIN stark international ausgerichtet.

"Michelin- unser Fortschritt bringt Sie weiter!"

Unter diesem Leitsatz arbeiten weltweit mehr als 130 000 Menschen, den Verbrauchern Reifen anzubieten, welche modernste Standards der Reifentechnik repräsentieren. Die über 100jährige Historie des Unternehmens ist die Geschichte unzähliger technologischer Innovationen. Es ist aber auch die Geschichte des bekannten MICHELIN - Männchens "Bibendum". Mit dem Fahrrad geboren, stattet er heute auch das Fahrgestell des Spaceshuttle aus. Die Karriere dieser weltweit bekannten Figur steht mit der Dynamik und dem Erfolg eines der leistungsfähigsten französischen Unternehmen in engem Zusammenhang.

In Deutschland ist MICHELIN mit sechs Produktionsstätten und der Karlsruher Unternehmens- und Vertriebszentrale vertreten. Die Palette der beruflichen Möglichkeiten spiegelt die Kenntnisse und Fähigkeiten wieder, die bei der Herstellung und der Vermarktung von Reifen gefragt sind. Bei der Förderung der Mitarbeiter werden keine starren Laufbahnschablonen und abgegrenzte Fachgebiete in den Vordergrund gestellt, sondern die gezielte Unterstützung von individuellen Talenten gefördert. Eine bestimmte formale Ausbildung mündet also nicht automatisch in eine berufliche Einbahnstraße - ein Prinzip, was bei MICHELIN schon eine gewisse Tradition entwickelt  hat. Internationalität ist in der Michelin-Gruppe in allen Bereichen wichtig. Deshalb sind uns Auslandserfahrungen, deutsche und französische Sprachkenntnisse sowie ein fundiertes Fachwissen sehr wichtig.

Aus diesen Gründen ist MICHELIN-REIFENWERKE KGaA an bikulturellen Absolventen des Deutsch-Französischen Doppelabschlusses im Maschinenbau sehr interessiert und möchte enger mit der Fakultät für Maschinenbau des KIT zusammenarbeiten, um im universitären Bereich besser bekannt zu werden. Daher vergibt Michelin seit 2009 Stipendien an herausragende Studenten im Deutsch-Französischen Doppelabschluss Maschinenbau (Diplom oder BSc./MSc.) während ihrer Auslandsphase. Die monatliche Förderung beträgt 200 Euro.